Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Die Umschulung im Überblick:

Als Fachkraft für Schutz und Sicherheit sind Sie für den Schutz von Personen, Objekten, Anlagen und Werten zuständig. Zu Ihren Aufgaben zählen dabei vorwiegend die Planung von geeigneten Sicherheitsmaßnahmen sowie Maßnahmen zur Gefahrenabwehr. Im SicherheitsCampus Nord lernen Sie u.a. Gefahrensituationen und Gefährdungspotenziale richtig einzuschätzen.

Inhalte:

  • Rechtsgrundlagen
  • Gefahrenprävention
  • Gefährdungspotenzial und Sicherungsmaßnahmen
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen und Unfallmeldung
  • Qualitätsmanagement
  • Umgang mit Kunden, Verhalten im Beschwerdefall
  • Brandschutzvorschriften und -einrichtungen
  • Terminplanung und Personal- und Sachmitteleinsatz

Start und Dauer:

  • Einstieg jederzeit möglich, Start nach Abstimmung
  • Dauer 24 Monate, Teilqualifizierung möglich

Nächste Starttermine:
03.08. | 17.08. | 31.08. | 14.09. | 28.09.2020

Finanzierung: Abrechnung über den Bildungsgutschein
In unserem Kundencenter erfahren Sie mehr über weitere Finanzierungsmöglichkeiten.

Download Info-Flyer                       

Video  zum  Berufsbild                     

Rahmenlehrplan  FSS                       

Verordnung Berufsausbildung

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren ›